Über uns

der_katastrophenschutz_bus

hi, wir sind jenni & Flo!

hi, wir sind jenni & Flo!

Wir  sind Reisende, ein kleines großes bisschen schwedenverliebt und in der Welt Zuhause.

Alles begann als wir 2018 gefrustet vom 9:5 Hamsterrand unseren orangen Oldtimer Kastenwagen, einen ehemaligen Funkleitwagen des Katastrophenschutz, ungesehen in der Mittagspause online ersteigert haben. Es war Liebe auf den ersten Klick.

Zu Juli 2020 haben wir dann unsere soliden Jobs in der Automobilindustrie sowie unsere Münchner Traumwohnung gekündigt und sind direkt ganz in unseren DIY Camper Van gezogen um fortan zu reisen. In 38 Monaten Weltreise konnten wir 44 Länder auf vier Kontinenten erkunden und haben 95 Grenzen auf dem Land-, Luft-, und Seeweg passiert.

Abenteuer sind unsere Passion. Daher sind wir im ersten Halbjahr 2023 mit einem selbst zum Micro Camper umgebauten Lada Niva 4×4 durch Westafrika bis nach Gambia gefahren.

Doch Abenteuer beginnen dort wo Pläne enden. Nach über drei Jahren ohne Heimat haben wir bemerkt, wir benötigen wieder einen Ort zum Verarbeiten und zur Ruhe kommen. Einen Ort an dem wir zwischen unseren Reisen ankommen können. Seit September 2023 renovieren wir daher nun ein kleines 170 Jahre altes Blockhaus in Nordschweden zur gemütlichen Off-grid Travel Base.

Hier auf unserem Blog sowie über unsere Social Media Accounts zeigen wir dir die schönsten Reiseziele, geben dir hilfreiche Tipps zum Reisen mit dem Wohnmobil, Camper Ausbau oder wie auch du auf Weltreise starten kannst.

Schön, dass du hier bist! Ich hoffe du bist bereit für Abenteuer?

Jenni

Granola GIRL | REISENDE

Begeisterte Reisende, kreativer Kopf und heimlicher Drahtzieher. Realist mit Hang zum Optimismus. Steht lieber hinter als vor der Kamera.

Name
Spitzname
Alter
DA KOMME ICH HER:​
und hier bin ich jetzt:
Meine Lieblingsgerichte:
DAS WOLLTE ICH ALS KIND WERDEN​
Das bin ich aktuell
So bin ich zum Vanlife gekommen:

Schon als Kind waren wir immer mit dem Zelt unterwegs, vom Campen im Garten bis zum Familienurlaub in Italien war alles dabei. Später haben wir uns auch ab an ein Wohnmobil oder Mobilhome gemietet. Der Traum vom eigenen Bus kam dann während des Studiums und hat nie ganz aufgehört. Eigentlich dachte ich immer es würde mal ein VW T2 mit Hubdach, den Dicken würde ich aber für kein Geld der Welt tauschen.

Meine Zeit verbringe ich am liebsten mit:

Fotografieren, Yoga, Reisen, Wandern, MTB, Backen & Essen

Das würde ich auf eine einsame Insel mitnehmen:

eine Entsalzungsanlage, Saatgut und Mutterboden dazu einige Bücher und den Dicken (beinhaltet ja auch i.d.R. Flo)

Meine Lieblingsserie ist:

Daredevil, Iron Fist, Flash, Arrow, DC Legends of Tomorrow, Lucifer, Blacklist, Lie to me

Diese Superkraft hätte ich gerne:

eine Glücks-Aura, dass in meiner Umgebung niemand unglücklich sein kann und sich alles zum Guten wendet

3 Dinge die ich liebe:
  1. ein guten Tag in der Natur wenn ich völlig ausgeglichen bin und alles so leicht scheint
  2. im Dicken fahren, egal wie schlecht man gelaunt ist, 20 Minuten on the road und schon muss man einfach lächeln
  3. Flo (scheiße kann ich romantisch sein)
3 Dinge die ich hasse:
  1. Neid & Missgunst
  2. Was Angst in manchen Menschen auslöst
  3. Einschränkungen der Reisefreiheit
Daher kennen wir uns:

Flo und ich haben uns als Studierende in der Praxisphase kennengelernt. Ich habe damals meine Abschlussarbeit geschrieben und Flo sein Praktikum gemacht. Gefunkt hat es auf dem Augsburger Weihnachtsmarkt. Eventuell mögen wir Weihnachten deshalb so?

Flo

TECHNIK-GURU | ABENTEURER

Tüftler, behält bei allen technischen Defekten die Ruhe und löst das Problem im Zweifelsfall mit viel Kabelbindern. Tagträumer mit dem Hang zum Größenwahn. 

Name
Spitzname
Alter
DA KOMME ICH HER:​
und hier bin ich jetzt:
Meine Lieblingsgerichte:
DAS WOLLTE ICH ALS KIND WERDEN​
DAs bin ich jetzt
So bin ich zum Vanlife gekommen:

Schon als kleiner Bub war ich sehr naturverbunden. Im Sommer wurde des Öfteren das Zelt im Garten aufgebaut um darin zu übernachten. Auch für den Sommerurlaub fuhren wie häufig zum Zelten. Der Traum von einem Camper hatte ich bereits bevor ich meine Führerschein in der Tasche hatte.

Meine Zeit verbringe ich am liebsten mit:

Am liebsten verbringe ich die Zeit mit Jenni unterwegs. Wenn das mal nicht der Fall ist, dann damit Dinge zu „erschaffen“ oder umzubauen.

Das würde ich auf eine einsame Insel mitnehmen:

Auf jeden Fall ein gutes Taschenmesser und was zum Feuer machen.

Meine Lieblingsserie ist:

Holzfäller Extrem, Alaska Piloten, die Olsenbande, Hörbücher wie Sherlock Holmes

Diese Superkraft hätte ich gerne:

Den Weltfrieden durch Gerechtigkeit zu schaffen 

3 Dinge die ich liebe:
  1. Jenni (ist das kitschig?)
  2. unser Reisegefährt(e) 
  3. Gutes Werkzeug
3 Dinge die ich hasse:
  1. Zecken
  2. Hunger
  3. Müdigkeit 
Daher kennen wir uns:

kennengelernt haben wir uns in der wunderschönen Stadt Augsburg während eines Praktikums.

Mercedes 307d

rollendes zuhause | Oldtimer camper |DIY Wohnmobil

Funkleitwagen (A.D.) mit viel Erfahrung. Zuletzt im Einsatz beim Katastrophenschutz und der Feuerwehr an der friesischen Küste. Bleibt stets in der Ruhe vor allem am Berg. Dickkopf mit Hang zur Gelassenheit. 

Mercedes 307d Wohnmobil
Name
Spitzname
Alter
DA KOMME ICH HER:​
und hier bin ich jetzt:
Meine Lieblingsgerichte:
DAS WOLLTE ICH ALS KIND WERDEN​
das war ich zuletzt
So bin ich zum Vanlife gekommen:

unfreiwillig, durch zwei völlig Bekloppte 

Meine Zeit verbringe ich am liebsten mit:

auf graden befestigten Straßen um die Welt zu fahren

Das würde ich auf eine einsame Insel mitnehmen:

Diesel, Öl und Ersatzteile und vermutlich genug Rostumwandler

Diese Superkraft hätte ich gerne:

Bergan mit 100km/h fahren

3 Dinge die ich liebe:
  1. Diesel
  2. Öl aller Arten
  3. Ebene Strecken mit gutem Asphalt
3 Dinge die ich hasse:
  1. Berg auf fahren
  2. Berg ab fahren
  3. Holperstrecken und Salz
Daher kennen wir uns:

von den Zollauktionen – es ging heiß her beim Blind Date

Lada niva 4x4

Micro Camper / Overlander / Off-roader

Der wohl kleinste Geländewagen der Welt. Keine Straße, kein Problem

Lada Niva Camper
Name
Spitzname
Alter
DA KOMME ICH HER:​
und hier bin ich jetzt:
Meine Lieblingsgerichte:
DAS WOLLTE ICH ALS KIND WERDEN​
Damit habe ich meinen unterhalt verdient
So bin ich zum Campen gekommen:

Ich sollte eigentlich schon mit meinen Vorbesitzern auf große Reise gehen

Meine Zeit verbringe ich am liebsten mit:

Abseits befestiger Straßen, im Sand und Schnee

Das würde ich auf eine einsame Insel mitnehmen:

Ersatzteile und Rostumwandler!

Diese Superkraft hätte ich gerne:

Keine komischen Geräusche zu machen

3 Dinge die ich liebe:
  1. Benzin
  2. Schnee
  3. Sand
3 Dinge die ich hasse:
  1. Salz
  2. Rost
  3. Salzigen Rost
Daher kennen wir uns:

Dem Autoteil der Lokalzeitung